Kühlschrank abtauen

Kühlschrank abtauen

Kühlschrank abtauen – so geht‘s

Zum Kühlschrank abtauen schalten Sie Ihr Gerät zunächst aus. Ziehen Sie den Netzstecker oder schalten Sie die Sicherung aus. So ist sichergestellt, dass das Gerät keinen Strom mehr bezieht. Falls Ihr Kühlschrank ein Gefrierfach hat, lagern Sie die Gefriergutschalen mit den Lebensmitteln an einem kühlen Ort. Falls Sie einen Kälteakku besitzen, legen Sie ihn auf die Lebensmittel. Zum Auffangen des Tauwassers Ihres Kühlschranks stellen Sie bitte eine flache Schale unter den Tauwasserablauf. Öffnen Sie nun den Tauwasserablauf. Zum Beschleunigen des Kühlschrankabtauens stellen Sie zwei Töpfe mit heißem Wasser auf Topfuntersetzer in das Gerät. Nach dem Abtauen das Kühlschranks entleeren Sie das aufgefangene Tauwasser. Das restliche Tauwasser auf dem Gefrierraumboden wischen Sie mit einem Schwamm auf. Schließen Sie den Tauwasserablauf. Nach dem Abtauen können Sie Ihr Gerät wieder anschließen und einschalten. Übrigens - NoFrost Geräte müssen nicht abgetaut werden.

Reinigungs- und Pflegemittel

Kontakt

Rund um die Uhr, an 7 Tagen die Woche, per Telefon und E-Mail.

Großgeräte: Montag bis Freitag, 8 bis 18 Uhr +49 89 69 339 339

Kleingeräte: +49 911 70 440 040

bosch-infoteam@bshg.com

Hilfe ist unterwegs.

Vereinbaren Sie Ihren Wunschtermin.

Bosch Hausgeräte Service

Ausgezeichneter Service - vor und nach dem Kauf.

Zubehör-Shop

Passendes Zubehör, wirksame Pflegemittel und original Ersatzteile finden Sie hier in unserem Bosch Onlineshop.