Cookies und personalisierte Werbung

Wir verwenden Cookies und andere Tracking Technologien, um unsere Website zu verbessern und Ihnen personalisierte Inhalte und/oder Werbung zur Verfügung zu stellen. Wir geben auch Informationen über Ihren Besuch auf unserer Website an unsere Partner weiter (z.B. Social Media Partner, Werbeplattformen und Datenanalyse Dienste). Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit anderen Informationen zusammen, die Sie ihnen in einem anderen Zusammenhang zur Verfügung gestellt haben oder die bei Ihrer Nutzung der Partnerdienste gesammelt wurden.

Für weitere Informationen zum Tracking auf dieser Website und wie Sie das Tracking für zukünftige Besuche deaktivieren können, klicken Sie auf Weitere Informationen.

Richtig oder falsch: Was gehört in den Geschirrspüler – und was nicht?

Geschirrpflege-Mythen

Holz, Kupfer, Duschköpfe – haben Sie sich jemals gefragt, was in den Geschirrspüler gehört und was man besser per Hand spült? Hier erhalten Sie die richtigen Antworten.

Vorspülen ist nicht erforderlich.

FILTER FÜR DUNSTABZUGSHAUBEN ODER HOLZ

Filter für Dunstabzugshauben können problemlos in Ihrem Gerät gespült werden – das lästige Schrubben und Reinigen hat ein Ende. Holz hingegen sollte man aus hygienischen Gründen besser per Hand spülen. Es quillt auf, wenn es nass ist, sodass sich alle Risse schließen. Diese Risse öffnen sich wieder, wenn das Holz trocknet, und alle Bakterien gelangen von innen an die Oberfläche.

Die Reinigung im Geschirrspüler lässt mein Besteck rosten.

DUSCHKOPF ODER MESSER

Das manuelle Entfernen von Kalkablagerungen an Ihrem Duschkopf können Sie sich sparen. Drehen Sie den Duschkopf von Zeit zu Zeit einfach ab und geben Sie ihn in Ihren Geschirrspüler. Scharfe Messer hingegen sollten per Hand gespült werden, da schon ein einziger Spülzyklus die Klinge beschädigen kann.

Der Preis des Reinigers spielt keine Rolle.

KUNSTSTOFFSPIELZEUG ODER KRISTALLGLAS

Wenn das Spielzeug keine Batterien enthält, können Sie es in Ihrem Geschirrspüler hygienisch einwandfrei reinigen. Ihre teuren Kristallgläser sollten Sie hingegen besser per Hand spülen, da Kombinationstabs oder Salz die Oberfläche angreifen und Glaskorrosion verursachen können.

Spülen mit der Hand ist umweltfreundlicher.

ZAHNBÜRSTENHALTER ODER KUPFER

Kupfer erfordert eine Sonderbehandlung und sollte per Hand gespült werden – es kann im Geschirrspüler durch Oxidation schwarz anlaufen. Zahnbürstenhalter lassen sich hingegen einfach und hygienisch reinigen, wenn man sie gelegentlich in den Geschirrspüler gibt.

Pfannen und große Töpfe können in den Geschirrspüler gegeben werden.

KAPPEN ODER PFANNEN MIT ANTIHAFTBESCHICHTUNG

Klingt merkwürdig, aber Kappen können im Geschirrspüler gewaschen werden. Wussten Sie schon, dass es sogar spezielle Halter für Kappen gibt? Bringen Sie diese einfach am Oberkorb an und verwenden Sie ein Niedrigtemperatur-Programm. Pfannen mit Antihaftbeschichtung sollten hingegen nicht im Geschirrspüler gereinigt werden. Salz, Reiniger und der Wasserdruck beschädigen die Antihaftbeschichtung, sodass Lebensmittel am Pfannenboden haften bleiben.

MyBosch

Jetzt kostenlos registrieren und viele Vorteile sichern!

Unser Service

Ausgezeichneter Service von Bosch - vor und nach dem Kauf.

Großgeräte: Montag bis Freitag, 8 bis 18 Uhr +49 89 69 339 339

bosch-infoteam@bshg.com

Bosch erleben

Entdecken Sie Qualität, Perfektion und Zuverlässigkeit.

Händlersuche

Finden Sie Händler oder Service-Shops in Ihrer Nähe!