Verwendung von Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, um die Leistung der Website zu verbessern. Ignorieren Sie diese Nachricht, wenn Sie damit einverstanden sind. Klicken Sie auf den Link rechts, wenn Sie mehr Informationen über die verwendeten Cookies sowie auch die Verwaltung Ihrer Einstellungen sehen möchten.

 

Tumbler reinigen – so geht‘s

Sechs Reinigungsschritte für Ihren Trockner

6 Reinigungsschritte für Ihren Tumbler

Ihr Bosch Tumbler liefert Ihnen in Windeseile frische und flauschige Wäsche. Hier finden Sie eine Übersicht aller Schritte rund um das richtige Reinigen Ihres Trockners:

1. Tumbler ausschalten

Bringen Sie den Drehknopf Ihres Tumblers in die Position "OFF" .

2. Die Wäsche aus Ihrem Tumbler herausnehmen.

Lassen Sie Ihren Tumbler unbedingt erst abkühlen, bevor Sie ihn reinigen. Wenn Ihr Tumbler längere Zeit in Betrieb war, ist er u. U. noch immer heiss.

3. Filter reinigen

Den Filter bei Ihrem Tumbler zu reinigen ist ganz einfach.

  • Öffnen Sie die Tumblertür und entfernen Sie alle Flusen.
  • Ziehen Sie das Flusensieb heraus.
  • Entfernen Sie die Flusen aus der Mulde im Flusensieb. Dabei dürfen auf keinen Fall Flusen in den offenen Schacht fallen.
  • Öffnen Sie das Flusensieb und nehmen Sie sämtliche Flusen heraus.
  • Reinigen Sie das Sieb unter fliessendem Wasser oder in der Geschirrspülmaschine.

Im Video verraten Ihnen die Experten von Bosch Hausgeräte, was dabei zu beachten ist. Die Videosequenz enthält wertvolle Tipps zum Reinigen des Flusensiebs. Beachten Sie bitte, dass Sie das Flusensieb nach jedem Trockengang reinigen sollten.

4. Kondenswasserbehälter entleeren

Entleeren Sie den Kondenswasserbehälter nach jedem Trocknergang. Anderenfalls kann die Ausführung des darauffolgenden Trocknerprogramms abgebrochen werden, wenn der Kondenswasserbehälter voll ist.

  • Ziehen Sie den Kondenswasserbehälter horizontal heraus.
  • Giessen Sie das Kondenswasser aus.
  • Schieben Sie den Kondenswasserbehälter wieder in den Trockner, bis er spürbar einrastet.
In dieser Videosequenz zeigen wir Ihnen, wie Sie den Kondensatbehälter entleeren und reinigen können.

5. Verflüssiger / Wärmetauscher reinigen

Der Verflüssiger/Wärmetauscher Ihres Tumblers ist auf eine spezielle Weise zu pflegen und sollte jeden Monat gereinigt werden. Ein schmutziger Wärmetauscher verlängert die Trocknungszeit und hat Einfluss auf das Trocknungsergebnis.

Wichtig: Diese Anleitung bezieht sich ausschliesslich auf Tumbler, die einen Verflüssiger ohne Selbstreinigungsfunktion haben. Liegt ein Tumbler mit Wärmepumpe vor, raten wir Ihnen davon ab, die Reinigung von Hand vorzunehmen.

  • Lassen Sie den Tumbler abkühlen und legen Sie ein möglichst saugfähiges Tuch unter die Wartungsklappe, bevor Sie die Verflüssigungseinheit herausnehmen.
  • Spülen Sie den Wärmetauscher von allen Seiten her mit einem Wasserstrahl ab, damit alle Flusen restlos entfernt werden.

    Achtung! Der Wärmetauscher kann beschädigt werden. Reinigen Sie den Wärmetauscher nur mit Wasser und benutzen Sie keine harten oder scharfkantigen Gegenstände, um Flusen zu entfernen.
  • Entfernen Sie sämtliche Flusen von Dichtungen an Tumbler und Wärmetauscher.
  • Lassen Sie das vorhandene Wasser vollständig ablaufen.
  • Führen Sie zunächst den Wärmetauscher und erst danach den zugehörigen Vorsatz ein.
  • Drehen Sie beide Verschlusshebel nach hinten und schliessen Sie die Wartungsklappe bis die Verriegelung einrastet.
Die Experten von Bosch zeigen Ihnen im Video, wie Sie Ihren Verflüssiger reinigen können.

6. Feuchtigkeits-Sensor reinigen

Der Tumbler ist mit einem Feuchtigkeits-Sensor aus Edelstahl ausgestattet. Der Sensor misst den Feuchtegrad Ihrer Wäscheladung. Nach längerer Nutzung kann diese eine feine Kalkschicht oder Reste abgelagerter Reinigungsmittel und Pflegeprodukte auf den Feuchtefühler legen. Diese Ablagerungen sind regelmässig zu entfernen; anderenfalls können die Funktionsfähigkeit des Tumblerfühlers und die Trocknungsergebnisse negativ beeinflusst werden.

Es ist überhaupt nicht schwer: einfach die Tür öffnen und den Sensor mit einem aufgerauten Schwamm reinigen.

Bitte beachten Sie

Wenn Sie Ihren Tumbler mit Sorgfalt behandeln und in gutem Zustand halten, sparen Sie nicht nur Energie und Kosten ein, sondern verlängern auch die Produktlebensdauer Ihres Geräts.

Zu guter Letzt: Das Gehäuse reinigen Sie, wenn nötig, am Besten mit einem weichen Tuch und etwas Spüllauge. Ein spezielles Reinigungsprodukt für Tumbler ist nicht notwendig. Denken Sie auch daran, etwaige Flusen von der Geräterückwand zu entfernen.

Sollten Sie noch Fragen zur Reinigung Ihres Tumblers haben, wenden Sie sich einfach an den Bosch Hausgeräte Service.

Zu den Reinigungsprodukten

Kontakt

Rund um die Uhr, an 7 Tagen die Woche, per Telefon und E-Mail.

0848 888 200

ch-service@bshg.com

Brauchen Sie Hilfe?

Wir bieten fachkundige Beratung zu Fehlersuche und Wartung: leicht verständlich und einfach zu befolgen.

Handbücher

Lernen Sie Ihr Gerät besser kennen. Mit den Gebrauchsanleitungen von Bosch.

Händlersuche

Finden Sie Händler oder Service-Shops in Ihrer Nähe!