Detail Pressemeldung

Rekordergebnis beim red dot design award für Bosch: Zwei “best of the best” und 39 weitere Auszeichnungen

Die Küchenmaschinen-Reihe MUM 5 und der French Door BottomFreezer (KFN 91PJ10NEU/26FTSNSUS) erhalten den begehrten red dot „best of the best“ award 2011.

BPD: 8352-0311

Rekordergebnis beim red dot design award für Bosch: Zwei “best of the best” und 39 weitere Auszeichnungen

  • Design-Zentrum Nordrhein-Westfalen ehrt Bosch mit insgesamt zwei red dot „best of the best“ awards, 35 red dots und vier „honourable mentions“ 2011.
  • red dot „best of the best“ für höchste Designqualität gehen an MUM 5 Küchenmaschinen-Reihe und den French Door Bottom Freezer mit VitaFresh.
  • Weitere Auszeichnungen erhielten u.a.: ActiveWater Eco2-Geschirrspüler, EcoLogixx 8-iDos Waschmaschinen, CoolProfessional Kältegeräte, Styline Frühstücksset und der beutellose Staubsauger Roxx’x Pro Silence.

München – Die Küchenmaschinen-Reihe MUM 5 und der French Door BottomFreezer (KFN 91PJ10NEU/26FTSNSUS) erhalten den begehrten red dot „best of the best“ award 2011. Damit ehrt die Jury außergewöhnlich hochwertiges und wegweisendes Design. In diesem Jahr wurde die höchste Anerkennung lediglich an 1,3 Prozent aller 4.433 Einreichungen vergeben. Bosch verfolgt einen ganzheitlichen Design-Ansatz, der in jedem Produkt der Marke konsequent sichtbar und erlebbar wird. „Uns geht es nicht nur um Wiedererkennbarkeit, sondern um die Visualisierung von Substanz durch kompromisslos hohe Produkt- und Materialqualität“, erklärt Chefdesigner Robert Sachon. Die Belohnung dafür sind bei den Bosch Großgeräten neben dem „best of the best“ award 32 red dots 2011 für alle Produktbereiche und 2 „honourable mentions“.

Großgeräte:  Zukunftsweisend in Design und Technik

Highlight im Bereich „Kühlen“ ist der „best of the best“ Preisträger. Der für die Türkei entwickelte French Door Bottom Freezer mit VitaFresh beweist, dass die Designstrategie von Bosch auf einer internationalen Basis steht. Durch seine VitaFresh Funktion bleiben Gemüse und Obst, Fisch und Fleisch bis zu dreimal länger frisch. Im wahrsten Wortsinne „schön praktisch“ sind auch die großzügige Edelstahl-Doppeltüre sowie Schubfächer und Abstellplatten mit ergonomischen Auszügen und wertigen Metallapplikationen. Flächenbündige LED-Leuchten setzen den Innenraum in ein vorteilhaftes Licht. Hohe Ästhetik und sinnlich erfahrbare Produktqualität gehen bei Bosch aber auch immer einher mit ausgereifter Technologie: Eine neue Dimension der Nachhaltigkeit würdigte die Jury mit drei awards für die Geschirrspüler-Reihe ActiveWater Eco2 mit Zeolith®-Trocknungstechnologie. Sie sind Weltrekordhalter im Stromsparen und vereinen dies mit effizientem Wassermanagement. Ebenso zukunftsweisend in punkto Design und Nachhaltigkeit: die EcoLogixx 8-iDos Waschmaschinen WAS32893 und WAS32843. Ihr Präzisionsdosiersystem setzt automatisch die richtige Menge Waschmittel ein – für perfekte Sauberkeit bei niedrigem Wasser- und Waschmittelverbrauch.

Kleine Hausgeräte: Futuristische Form

Unverkennbar „Bosch“ auch die kleinen Hausgeräte, allen voran die „best of the best“ Gewinnerin MUM 5. „Sie bringt die Bosch Markenwerte zum Ausdruck: erlebbare Präzision, Zuverlässigkeit und Vertrauen. Vor allem aber zeichnet sie sich durch ihre innovative Designsprache aus“, freut sich Helmut Kaiser, Leiter Design Consumer Products. Neben der Ästhetik überzeugt die MUM 5 Baureihe durch ausgereifte Bosch-Technik und – je nach Modell – bis zu 900 Watt Leistung. Die Bedienung erfolgt intuitiv, der Einsatz des umfangreichen Zubehörs erklärt sich von selbst. Bei der Bodenpflege punktete der beutellose Staubsauger Roxx’x Pro Silence – unter anderem durch seinen besonders niedrigen Geräuschpegel und die markanten Formen seines Korpus. Dass sich mit der Bosch Styline schöner frühs

Zurück

 
Online Survey