Detail Pressemeldung

Perfektion mit allen Sinnen erfahrbar machen: Robert Sachon, Chefdesigner der Bosch Hausgeräte, und Matthias Rüder, Produktmanager Herde von Bosch, im Gespräch zum neuen Serie 8 Backofen

Perfektion mit allen Sinnen erfahrbar machen: Robert Sachon, Chefdesigner der Bosch Hausgeräte, und Matthias Rüder, Produktmanager Herde von Bosch, im Gespräch zum neuen Serie 8 Backofen

„Technik fürs Leben“ – mit diesem Marken-Claim verspricht Bosch seinen Kunden technisch ausgereifte Geräte, die perfekt in ihren Alltag passen. Ein Widerspruch? Schließlich kann moderne Technik äußerst komplex daherkommen. Bei Bosch arbeiten Produktentwickler und Produktdesigner kontinuierlich und mit Hochdruck daran, diesen Widerspruch aufzulösen. Ideal gelang dies jetzt wieder bei einem der aktuellen Highlight-Geräte, dem neuen Serie 8 Backofen.

Wenn aus Visionen Realität wird

„Für das neue Premium-Gerät haben wir alles aktuell technisch Machbare ausgeschöpft – gleichzeitig sind wir aber unserem Anspruch treu geblieben, komplexe Technik beherrschbar zu machen“, so Matthias Rüder, Produktmanager Herde bei Bosch. Dabei geht es dem Unternehmen nicht nur um eine möglichst leichte Nutzbarkeit der einzelnen Funktionen – gemäß dem Motto „Einfach zum perfekten Ergebnis“. „Es geht vielmehr auch darum, dem Verbraucher den Umgang mit dem Gerät zum Erlebnis zu machen: den ‚Joy of use‘ herauszukitzeln“, ergänzt Designchef Robert Sachon. Bei der Gestaltung verfolgte er gemeinsam mit seinem Team dabei einen ganzheitlichen Designanspruch, der über das reine Produktdesign hinaus auch die Gestaltung eines völlig neuartigen intuitiven User Interfaces beinhaltete. In Perfektion gelungen ist dies beispielsweise bei der neuen TFT-Anzeige des Serie 8 Backofens. Angetrieben wurde sein Team dabei einerseits von Megatrends wie Vernetzung und Simplification, andererseits von den weiterhin hochaktuellen Bosch Markenwerten Perfektion, einfache Bedienbarkeit und Qualität. „Bei diesem Gerät wird aus Visionen und Konzepten Realität“, so Sachon. „Die hochauflösende TFT-Technologie erlaubte uns nicht nur textbasierte Menüs noch verständlicher zu gestalten, sondern den Kunden bei der Bedienung durch ansprechende Bildwelten zu unterstützen.“ Akustisch werden die Bedienvorgänge durch Klänge untermalt; sie unterstützen die Text- und Bildanzeigen. Eine Variante des Backofens ist perfekt vernetzbar: Nutzer können ihn via WLAN über eine App von mobilen Endgeräten wie Tablet oder Smartphone aus ansteuern. „Auf diese Weise werden wir unserem Anspruch gerecht: Perfektion mit allen Sinnen erfahrbar machen“, so Sachon.

Den Verbraucher auf dem Weg zum perfekten Ergebnis begleiten

Ein hochauflösendes TFT-Touch-Display sowie moderne Netzwerkfähigkeit allein aber genügten Bosch nicht. „Uns war klar: Trotz des vorherrschenden Trends zu Digitalisierung von Geräten braucht der Kunde noch immer ein haptisches Feedback, eine zentrale Einheit, mit der er durch das Menü navigieren kann“, erklärt Rüder. Ein Volltouch-Display, so der Produktmanager, könne dies allein nicht leisten; der Kunde verliere sich darin. Die innovative Bosch Lösung: Der intuitive Bedienring – ein markantes, mittig angeordnetes Drehrad, mit dem sich die Menüführung mit minimalem Druck steuern lässt. „Der Bedienring prägt als ikonisches Stilmerkmal einerseits den Look des Geräts – andererseits ist er das taktile Element, das dem Verbraucher die Bedienung des TFT-Displays erleichtert“, so Sachon. „Die Kombination aus moderner Touch-Funktion und mechanischem Bedienelement ist einzigartig.“ Und Matthias Rüder ergänzt: „Mit dem taktilen Element holen wir den Kunden dort ab, wo er herkommt und überführen ihn in das digitale Gerätezeitalter. Das ist kein revolutionärer Ansatz, vielmehr halten wir unser Markenversprechen ein: Auf seinem Weg zum perfekten Ergebnis begleiten wir den Verbraucher und nehmen ihm auf diese Weise den Stress und die Verantwortung ab.“

Individuell, integrativ und an der Grenze der technischen Machbarkeit

„Unsere Zielgruppe erwartet zu Recht Perfektion – in Funktionalität und Design. Das liefern wir, ohne Kompromisse“, verspricht Produktmanager Matthias Rüder. Der neue Backofen verfügt entsprechend über alle Möglichkeiten: Kunden können ihn traditionell zum Backen und Braten nutzen oder erstmals mit der komplett neu entwickelten 4D Heißluft, die Gerichte unabhängig von der Einschubhöhe perfekt gart: „Ein Maßstab für die komplette Branche und wieder ein Punkt, an dem wir der Verbrauchererwartung nicht nur entsprechen, sondern sie sogar übertreffen“, sagt Rüder. Auch optisch setzt Bosch wie immer auf Perfektion: Der Serie 8 Backofen verfügt über ein Design mit klarer Linienführung, welches nicht nur für seine hochwertige Verarbeitung spricht, sondern auch zu Ergänzungsprodukten wie Kochstellen oder Abzugshauben passt. „So werden wir dem perfekten Ergebnis auch hinsichtlich der Gestaltung gerecht und erfüllen unseren Anspruch an ein ganzheitliches Design“, erklärt Robert Sachon. Bosch war die erste Marke, die die Öffnung der Küche zum Wohnraum adressierte und mit ColorGlass hervorragend umsetzte: mit einem Design, das weniger werkzeughaft daherkommt und sich stattdessen ideal in den Wohnraum integriert. „Auch für das aktuelle Backofenmodell bieten wir eine Farbpalette für den individuellen Geschmack“, so Sachon. „Darüber hinaus ging es uns in Sachen Design vor allem um Perfektion bis ins Detail: Klare, großzügige Linien, gestalterische Ruhe, hochwertige Materialien sowie Spaltmaße und Biegeradien an der Grenze zur technischen Machbarkeit.“

Pressebilder: 8586-01 bis 8586-02

Journalistenkontakt:                                  

Astrid Zászló

+49 (0)89 4590 2906

presse.bosch@bshg.com

Der Name Bosch steht seit Generationen für wegweisende Technik und herausragende Qualität. Diesem Anspruch sind die Hausgeräte von Bosch seit über 80 Jahren verpflichtet: Bosch ist Europas führende Hausgerätemarke. Mit ihr verbinden Konsumenten weltweit effiziente Funktionalität, verlässliche Qualität und ein international ausgezeichnetes Design. Der respektvolle Umgang mit Mensch und Natur, der sich nicht zuletzt im Leitgedanken „Technik fürs Leben“ widerspiegelt, ist selbstverständlich für Bosch. Er drückt sich unter anderem in nachhaltigen Produkten und ressourcenschonenden Prozessen aus.

Mehr Informationen unter www.bosch-home.com/de.

Zurück

 
 
Online Survey