Detail Pressemeldung

Neues Online-Informations-Tool rund um Bosch Einbaugeräte

Wer eine neue Küche plant oder alte Einbaugeräte durch moderne, energieeffiziente Alternativen ersetzen möchte, kann aus einer Vielfalt von Modellen mit den unterschiedlichsten Technologien und Features auswählen.

BPD: 8380-0711

Neues Online-Informations-Tool rund um Bosch Einbaugeräte

München – Wer eine neue Küche plant oder alte Einbaugeräte durch moderne, energieeffiziente Alternativen ersetzen möchte, kann aus einer Vielfalt von Modellen mit den unterschiedlichsten Technologien und Features auswählen. Doch je größer die Auswahl, desto schwerer fällt die Orientierung und persönliche Entscheidung. Für Klarheit sorgt der kompetente Fachhändler – und ergänzend nun auch das Internet: Bosch erweitert sein Informationsangebot um ein neues Online-Tool: den Einbaugeräte-Berater. Mit seiner Hilfe können sich Endverbraucher vor dem Gang ins Geschäft einen Überblick verschaffen und ihre Wunschprodukte und Wunschtechnologien auf einer Merkliste zusammenstellen. Dank einer eigenen Händler-Version des Einbaugeräte-Beraters profitieren auch Verkäufer von dem Angebot.

Technologien im Überblick

Über den Teaser „Einbaugeräte-Berater“ auf www.bosch-home.com\de wird der User zunächst von einem Info-Film aufs Thema eingestimmt. Nachdem er auf diese Weise Lust auf eine moderne Küche bekommen hat, kann er sich zwischen Neuplanung oder Modernisierung entscheiden. Von beiden Ausgangspunkten aus klickt er sich dann nach Bedarf durch die jeweiligen Produktwelten. Das Besondere: Wählt man einen Produktbereich aus, beispielsweise „Kochstellen/Kochfelder“, so erscheinen nicht – wie bei der bekannten Produktauswahl auf der Bosch-Seite – formale Abfragen nach gewünschter Größe und anderen Einbaukriterien, sondern der Berater liefert eine Auswahl der wichtigsten und meist verwendeten Technologien und Highlights– wie Induktion, FlexInduction und DirectSelect. Diese werden quer durch alle Produktbereiche jeweils in einem kurzen Produktfilm vorgestellt und erklärt. Zusätzliche Features verbergen sich unter dem Button „weitere Technologien“, wo sich kurze, verständliche Erläuterungen abrufen lassen.

Tipps vom Einbau-Profi

Von der „Technologieseite“ aus wird der User mit einem Klick zum eigentlichen Einbaugeräte-Berater für die jeweilige Produktfamilie weitergeleitet. Wer beispielsweise einen Geschirrspüler sucht, wählt hier den passenden Einbaugrad – integrierbar, vollintegrierbar, Kompaktgerät –, die Abmessungen und die Energieeffizienz. Zusätzliche „Tipps vom Einbau-Profi“ können in einem eigenen Fenster aufgerufen werden und liefern Hintergrundinformationen zu zentralen Einbaufragen, etwa zur Kombination von unterschiedlichen Kochfeldern, zur Edelstahlverblendung von Einbaugeschirrspülern, zur idealen Platzierung von Dampfgarer und Dampfbackofen oder zum Durchmesser des Abluftkanals von Dunstessen. Zudem ist der Berater mit der klassischen Geräte-Auswahl auf bosch-home.com\de verlinkt. „Alle diese Informationen sollen und können das persönliche Beratungsgespräch mit dem Fachhändler aber nicht ersetzen“, betont Achim Winzeck, Marketingleiter Einbaugeräte bei Bosch. „Sie verschaffen dem Konsumenten einen ersten Überblick und geben ihm zugleich die Chance, schon im Vorfeld der Beratung persönliche Prioritäten zu setzen.“

 

Pressebilder: 8380-01 bis -02

 

Journalistenkontakt:                                            

Astrid Zászló

+49 (0)89 4590 2906

presse.bosch@bshg.com

 

2011 feiert die Bosch-Gruppe ihr 125-jähriges Bestehen – und seit über 75 Jahren steht der Name Bosch auch bei Hausgeräten für Entwicklungskompetenz, Qualität und Zuverlässigkeit. Bereits Firmengründer Robert Bosch, der im Jahr 2011 ganze 150 Jahre alt geworden wäre, bekannte sich zu dem bis heute gültigen Leitgedanken, „Technik fürs Leben“ herzustellen. Diese Tradition verpflichtet und motiviert das Unternehmen bis heute: Als führende Hausgeräte-Marke in Europa fertigt Bosch Kühlgerä

Zurück

 
 
Online Survey