Detail Pressemeldung

Kühlen und Sparen „sehr gut“!

SmartCool Kühl-Gefrier-Kombination von Bosch ist Test-sieger bei Stiftung Warentest

Die unabhängige Stiftung Warentest hat soeben die Ergebnisse ihres aktuellen Tests von Kühl-Gefrier-Kombinationen präsentiert. Freuen darf sich darüber besonders Testsieger Bosch: Die ins Rennen geschickte KGE39AI40* mit hochentwickelter Kompressortechnik, elektronischer Steuerung und hervorragender Dämmung steht als „sparsamstes Modell“ zu Recht auf dem Siegertreppchen. So wird das Gerät ausdrücklich als „für Energiesparer prima geeignet“ empfohlen. Auch in Sachen Leistung überzeugte das Gerät die Prüfer. Mit „besten Kühleigenschaften“ und einem großzügigen Raumangebot bietet es ein besonders „günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis“. „Gut“ weggekommen ist beim Test auch ein anderes Bosch-Gerät: Die KGN36VL30 erhielt die Gesamtnote 2,3**. Einen Bonus gab es hier für die NoFrost-Technologie, die die Geräte vor dem Vereisen schützt und auch das praktische Kaltlagerfach für Fisch und Fleisch, die ChillerBox, über die beide Geräte verfügen, fand Beifall.

Sparsamer als eine Energiesparlampe

Beim Kühlen nie mehr sorgenvoll an den Stromverbrauch denken müssen? Das ist nicht nur schön, sondern auch wichtig, denn Kühlgeräte sind 24 Stunden am Tag im Dauereinsatz. Kein Wunder, dass da jede Kilowattstunde zählt. Die Marke Bosch hat bei der Energieeffizienz Zeichen gesetzt – ihre sparsamsten Kühlgeräte brauchen nicht einmal den Vergleich mit einer 18-Watt-Energiesparlampe zu scheuen. Das jetzt getestete Modell liegt laut Stiftung Warentest mit jährlich 141 Kilowattstunden sogar noch unter dem Jahresverbrauch einer Energiesparlampe***. Für dieses Ergebnis haben die Bosch-Ingenieure speziell an der Kompressor-Technologie sowie am Verdampfer gefeilt. Auch die optimierte Isolierung sowie die elektronische Temperatursteuerung sorgen im Innenraum des Geräts stets für konstante Bedingungen – und sichern so minimale Verbrauchswerte.

Flexibilität und Übersicht

Besondere Zustimmung bei den Testern fanden das Platzangebot und die Organisation des Innenraums beim SmartCool-Modell. Zahlreiche flexible Ablagen  oder Schübe ermöglichen sowohl im Kühl- als auch im Gefrierbereich eine Raumnutzung nach Maß. Die EasyLift-Türabsteller lassen zudem das stufenlose Verstellen um bis zu 21 Zentimeter zu und geben ganz variabel großen Flaschen, Marmeladengläsern oder Getränkedosen sicheren Halt. Ein besonders herausragendes Beispiel für Flexibilität im Inneren ist das innovative FlexShelf, eine optionale Ablage, die man bei Bedarf mit einem einfachen Handgriff herauszieht, um zusätzlichen Stauraum zu schaffen. Ist die Ablage eingeklappt, bietet das Fach darunter extra viel Platz – zum Beispiel für große Torten, einen Truthahn oder viele Flaschen. Dass man bei so vielen Möglichkeiten stets alles im Blick hat, dafür sorgt nicht nur die kluge Gestaltung des Innenraums. Sondern auch das langlebige und besonders helle LED-Licht an der Innenwand.

„Große Leistung, kleiner Verbrauch – so lässt sich das jüngste Testurteil zusammenfassen“, freut sich Bosch-Geschäftsführer Harald Friedrich über das gute Abschneiden seiner Geräte. „Damit gibt es noch ein Argument mehr, um die Verbraucher vom nachhaltigen Wert unserer Produkte zu überzeugen.“

* Baugleich mit: KGE39AL40, KGE39AW40, KGE39AI40X, KGE39EI41 (ab 11/2012)

** Baugleich mit: KGN36VI30, KGN36VW30

*** Vergleich zwischen einer 18 W Energiesparlampe (157,68 kWh/Jahr) und dem Bosch KGE39AI40 (141 kWh/Jahr) im 365 Tage/24 Std. Betrieb.

Pressebild: 8445-01 bis -10

Journalistenkontakt:

Astrid Zászló

+49 (0)89 4590 2906

presse.bosch@bshg.com

2011 feierte die Bosch-Gruppe ihr 125-jähriges Bestehen – und seit über 75 Jahren steht der Name Bosch auch bei Hausgeräten für Entwicklungskompetenz, Qualität und Zuverlässigkeit. Bereits Firmengründer Robert Bosch, der im Jahr 2011 ganze 150 Jahre alt geworden wäre, bekannte sich zu dem bis heute gültigen Leitgedanken, „Technik fürs Leben“ herzustellen. Diese Tradition verpflichtet und motiviert das Unternehmen bis heute: Als führende Hausgeräte-Marke in Europa fertigt Bosch Kühlgeräte, Waschmaschinen und Trockner, Geschirrspüler, Herde sowie Consumer Products für Haushalte auf der ganzen Welt. Seit Generationen erleichtern diese Produkte den Alltag der Menschen und verhelfen ihnen zu mehr Lebensqualität. Das Streben nach substanzieller Wertigkeit und Perfektion spiegelt sich nicht nur wider in einer ausgereiften Funktionalität der Geräte und leistungsstarker Technik, sondern auch in einer immer wieder ausgezeichneten Produktgestaltung. Der respektvolle Umgang mit Mensch und Natur, der schon seit jeher zu den Unternehmensgrundsätzen zählt, äußert sich in energieeffizienten, Ressourcen schonenden und nachhaltigen Produkten und Prozessen.

Mehr Informationen unter www.bosch-home.com/de.

Zurück

 
Online Survey