Detail Pressemeldung

Heiße Quelle, klar im Vorteil. Der Filtrino von Bosch serviert gefiltertes Wasser à la temperature

Es ist der Traum aller Teetrinker. Mit dem Filtrino stellt Bosch jetzt eine Kombination aus Wasserfilter und Premium-Wasserkocher vor.

BPD: 8377-0711

Heiße Quelle, klar im Vorteil. Der Filtrino von Bosch serviert gefiltertes Wasser à la temperature

  • Wohltemperiert. Filtrino spendet Wasser auf Knopfdruck: zimmerwarm, 70, 80 und 90 °C heiß oder kochend
  • BRITA-gefiltert. Integrierter BRITA MAXTRA Wasserfilter für optimalen Geschmack und Geräteschutz
  • Zeit- und energiesparend. Nahezu keine Aufheizdauer durch innovatives Heizsystem

München – Es ist der Traum aller Teetrinker. Mit dem Filtrino stellt Bosch jetzt eine Kombination aus Wasserfilter und Premium-Wasserkocher vor. Auf Knopfdruck fließt BRITA-gefiltertes, heißes Wasser direkt in die Tasse, und das in Wunschtemperatur: 70 °C beispielsweise für weiße Teesorten, 80 °C für grüne Tees, 90 °C für Instant-Kaffee-Spezialitäten oder heiße Schokolade. Für Früchte-, Kräuter und schwarze Tees, Instant-Suppen oder -Saucen stellt der Filtrino kochend heißes Wasser zur Verfügung.[i] Wer schließlich gern ein Glas stilles Wasser bei Zimmertemperatur trinkt, wird vom Filtrino ebenfalls nach Wunsch bedient. Das gilt übrigens auch für die Füllmenge. Denn der Heißwasserbereiter liefert auf Knopfdruck 120, 150, 200, 250 oder 300 Milliliter für die verschiedensten Tassen, Becher, Gläser und Schalen. Zusätzlich lässt sich die Wassermenge per Start-/Stopp-Funktion tropfengenau steuern.

Doppelt sparen bei Zeit und Energie

Bei alledem ist der Filtrino weit schneller als ein vergleichbarer Wasserkocher mit 2.000 Watt. Schon ca. 40 Sekunden nach dem Start wartet er mit einem Viertelliter kochendheißem Wasser auf. Der herkömmliche Kocher braucht dazu mehr als doppelt so lange. Auch der Energieverbrauch spricht ganz klar für den Heißwasserbereiter. Durch das integrierte Durchlauferhitzer-System braucht Filtrino pro Aufheizvorgang halb so viel Energie. Schließlich erhitzt Filtrino nur genau so viel Wasser, wie auch wirklich benötigt wird. So spart die Neuheit mehr als 50 Prozent Strom und Zeit und dazu auch noch wertvollen Platz. Denn Wasserfilter und -kocher sind ja jetzt kompakt in einem Gerät vereint.

Filtrino mit Kleinkindern – aber sicher!

Bei der Entwicklung seines Filtrinos hat Bosch auch an die Kinder im Haushalt gedacht, die gern mal an Tasten und Knöpfen spielen. Sie lassen sich mit der Kindersicherung wirksam vor Verbrühungen schützen. Einfach für fünf Sekunden den Knopf drücken, dann wird kein Wasser mehr fließen, das heißer ist als 20 °C.

BRITA-gefiltertes Wasser

Da Bosch mit BRITA, einem der weltweit führenden Unternehmen in der Trinkwasseroptimierung, zusammenarbeitet, wird für den Filtrino kein seltener Spezialfilter benötigt. Die im Wassertank integrierte BRITA MAXTRA Wasserfilterkartusche ist in allen gut sortierten Super- und Drogeriemärkten erhältlich. Sie reduziert Kalk und Chlor und vermindert zudem hausinstallationsbedingte Metalle wie Blei und Kupfer. Teetrinker schätzen es, dass ihr Lieblingsgetränk an Aroma gewinnt, klar schimmert und keine Schlieren mehr bildet. Gleichzeitig erhöht das BRITA-gefilterte Wasser den Schutz vor Kalkablagerungen im Gerät – für eine längere Lebensdauer und eine gleichbleibend hohe Energieeffizienz.

Produkt

Typen-nummer

Farbe

Anschlusswert

UPE

Bos

Zurück

 
Online Survey