Detail Pressemeldung

Genuss, made in Bavaria: Der „Wiesn-Herd“ von Bosch holt Oktoberfest-Schmankerl nach Hause – und lässt auch beim Putzen nichts anbrennen

Genuss, made in Bavaria: Der „Wiesn-Herd“ von Bosch holt Oktoberfest-Schmankerl nach Hause – und lässt auch beim Putzen nichts anbrennen

Es wird rundum knusprig gebraten, ist im Inneren jedoch saftig und zart: das typisch bayerische Wiesn-Hendl. Jetzt lässt sich das köstliche Schmankerl ganz einfach in der eigenen Küche auf den Tisch zaubern. Denn Bosch präsentiert termingerecht zum bayerischen Fest- und Feiersommer den „Wiesn-Herd“. Das Modell besticht durch seine exklusive Ausstattung, wie dem Drehspieß, mit dem sich natürlich auch andere leckere Schmankerl ganz ohne Mühe zubereiten lassen. Und die EcoClean-Vollausstattung, die sich schon während des Brat- oder Backvorgangs für einen sauberen Innenraum stark macht.

Das Leichtreinigungs-Prinzip

Wer gerne Hähnchen, Haxen und ähnliche Köstlichkeiten zubereitet, kennt die lästigen Fettspritzer im Ofenraum nur allzu gut: Kaum ist die Mahlzeit beendet, beginnt das Schrubben und Scheuern. Mit diesem Dilemma räumt die EcoClean-Technologie von Bosch jetzt auf. Damit nur der Braten eine knusprige Kruste bekommt, und nicht der Backofen, wurden Rückwand, Decke und Seitenwände mit einer mikrofeinen Keramikschicht versehen. Diese ist in der Lage, Fettpartikel während des aktiven Garvorgangs aufzusaugen und abzubauen. Die nanotechnologische Beschichtung regeneriert sich bei jedem Aufheizen und ist so ein Geräteleben lang voll funktionsfähig. Für extrem starke Verschmutzungen gibt es zusätzlich ein spezielles Reinigungsprogramm. Gleichzeitig sind Boden und Backbleche mit schmutzabweisendem GranitEmail ausgestattet. Es ist schlag- und kratzfest und besonders unempfindlich gegen Obst- und Säureflecken. So macht das Kochen wieder Spaß!

Rundum gut ausgestattet

Über acht Heizarten – von 3D Heißluft Plus bis zur Pizzastufe – verfügt der Wiesn-Herd, der natürlich noch viel mehr kann als „nur“ Hähnchen braten. Letzteres gelingt ihm allerdings ziemlich professionell. Denn der Drehspieß ermöglicht eine knusprige Rundumbräune und ein gleichmäßiges Durchgaren des Fleisches – ganz ohne mühevolles Wenden. Wie weit der Garvorgang fortgeschritten ist, zeigt der Blick durch die Vollglas-Innentür, die übrigens mit einem Hitzeschutzfenster ausgestattet ist, welches Verbrennungen verhindert. Sie ist ebenso leicht zu reinigen wie das Glaskeramik-Induktionskochfeld im U-Facetten-Design. Und auch in Sachen Schnelligkeit ist der Wiesn-Herd „partytauglich“ – dank automatischer Schnellaufheizung und PowerBoost-Funktion für alle vier Kochzonen. Diese Vorzugskombination ist als Set HND10W2012 erhältlich. Eine Alternative mit einer herkömmlichen Glaskeramik-Kochfläche und Edelstahlrahmen bietet die Kombination HND20W2012. Mit der zusätzlichen Bräter- und Zweikreiskochzone, kann eine optimale Anpassung zwischen Kochzone und  Topfboden vorgenommen werden.

Ästhetisch, funktional – und voller Möglichkeiten

Bleibt noch zu erwähnen, dass das attraktive Design von Kochfeld und Edelstahl-Herd mit großzügigem Bediendisplay und versenkbaren Knebeln in jeder Küche ein schickes Ensemble abgibt – ein Gewinn auch ohne dekorative Begleitung durch Dirndl und Lederhosen. Der Wiesn-Herd ist ab Mitte Juli im Handel erhältlich. Wer sich nach dem Kauf online registriert, bekommt aber noch mehr als das: Er hat nämlich die Chance, beim Wiesn-Herd-Gewinnspiel eine hochwertige Geflügelschere oder einen Original 2012er Wiesn-Maßkrug zu gewinnen. Gleichzeitig können registrierte Kunden noch weitere Vorteile entdecken. Und ganz allgemein finden sich unter www.bosch-home.com/de immer die aktuellsten Neuigkeiten aus der Welt der Bosch Hausgeräte. Auch zur Wiesn-Zeit.

Pressebild: 8443-01 - 03

Journalistenkontakt:

Astrid Zászló

+49 (0)89 4590 2906

presse.bosch@bshg.com

2011 feierte die Bosch-Gruppe ihr 125-jähriges Bestehen – und seit über 75 Jahren steht der Name Bosch auch bei Hausgeräten für Entwicklungskompetenz, Qualität und Zuverlässigkeit. Bereits Firmengründer Robert Bosch, der im Jahr 2011 ganze 150 Jahre alt geworden wäre, bekannte sich zu dem bis heute gültigen Leitgedanken, „Technik fürs Leben“ herzustellen. Diese Tradition verpflichtet und motiviert das Unternehmen bis heute: Als führende Hausgeräte-Marke in Europa fertigt Bosch Kühlgeräte, Waschmaschinen und Trockner, Geschirrspüler, Herde sowie Consumer Products für Haushalte auf der ganzen Welt. Seit Generationen erleichtern diese Produkte den Alltag der Menschen und verhelfen ihnen zu mehr Lebensqualität. Das Streben nach substanzieller Wertigkeit und Perfektion spiegelt sich nicht nur wider in einer ausgereiften Funktionalität der Geräte und leistungsstarker Technik, sondern auch in einer immer wieder ausgezeichneten Produktgestaltung. Der respektvolle Umgang mit Mensch und Natur, der schon seit jeher zu den Unternehmensgrundsätzen zählt, äußert sich in energieeffizienten, Ressourcen schonenden und nachhaltigen Produkten und Prozessen.

Mehr Informationen unter www.bosch-home.com/de.

Zurück

 
 
Online Survey