Detail Pressemeldung

Eurocucina 2014 - Von der Funktion zur Optik: Warum das Design von Bosch Hausgeräten niemals Zufall ist.

Eurocucina 2014 - Von der Funktion zur Optik: Warum das Design von Bosch Hausgeräten niemals Zufall ist.

  • Wertigkeit und Qualität der Produkte spiegelt sich im Design
  • „Benutzerfreundlichkeit im Mittelpunkt

Egal, ob man den Drehwähler eines Herdes bedient, die Taste einer Mikrowelle, die Tür eines Backofens oder das Display eines Kühlschranks: Wer Bosch Hausgeräte nutzt, soll die Wertigkeit und Qualität der Produkte, die präzise Entwicklungsarbeit und die hochwertigen Materialien sehen und spüren – kurz: mit allen Sinnen erleben. Das Ziel, mit dem die Bosch Produktdesigner täglich antreten: Solide, authentische und wertbeständige Geräte schaffen. Dabei steht deren Funktionalität natürlich im Mittelpunkt.

Benutzerfreundlichkeit beeinflusst Design

„Wir bewegen uns in einer Zeit, in der das Thema Digitalisierung zunehmend an Bedeutung gewinnt“, sagt Robert Sachon, Design-Chef der Bosch Hausgeräte. „Digitalisierung ist ein Mega-Trend, der uns aber zugleich immer wieder in die Versuchung führt, es noch besser zu machen. Besser darf aber niemals komplizierter bedeuten: Wir müssen darauf achten, dass komplexe Technik weiterhin beherrschbar bleibt.“ Dieser Trend beeinflusst entscheidend das Design der Bosch Geräte. Im Mittelpunkt steht dabei das Thema „Benutzerfreundlichkeit“: Das Gerät muss optisch Beherrschbarkeit und Klarheit ausstrahlen – egal, ob es dabei um Griffe, Tasten oder Displays geht. Ergonomie und Funktionalität greifen dabei ineinander und inspirieren die Designer zu immer intuitiver bedienbaren Gerätekonzepten.

Bosch realisiert das Thema Benutzerfreundlichkeit im Design auf mehreren Ebenen: Gerade bei Materialien setzen die Designer auf Zeitlosigkeit und den Einsatz authentischer Materialien. Bedienelemente sollen griffig in der Hand liegen und auch nach jahrelanger Beanspruchung immer noch als solide und qualitativ hochwertig empfunden werden. Dabei spielt das sinnliche Erlebnis der Geräte eine wesentliche Rolle: Farben sollen Akzente setzen und Harmonie stiften. Oberflächen sollen visuelle Glanzlichter setzen und das haptische Erleben der Geräte ergänzen. Zuletzt aber tragen Form, Farbe, Haptik und Optik vor allem dazu bei, die Qualitätsphilosophie von Bosch zu unterstreichen.

Pressebild: 8570-01 bis 8570-02

Journalistenkontakt:

Astrid Zászló

+49 (0)89 4590 2906

presse.bosch@bshg.com

Der Name Bosch steht seit Generationen für wegweisende Technik und herausragende Qualität. Diesem Anspruch sind die Hausgeräte von Bosch seit über 80 Jahren verpflichtet: Bosch ist Europas führende Hausgerätemarke. Mit ihr verbinden Konsumenten weltweit effiziente Funktionalität, verlässliche Qualität und ein international ausgezeichnetes Design. Der respektvolle Umgang mit Mensch und Natur, der sich nicht zuletzt im Leitgedanken „Technik fürs Leben“ widerspiegelt, ist selbstverständlich für Bosch. Er drückt sich unter anderem in nachhaltigen Produkten und ressourcenschonenden Prozessen aus.

Mehr Informationen unter www.bosch-home.com/de.

 

Zurück

 
 
Online Survey