Detail Pressemeldung

Designobjekt, Frische-Tresor, Lebensmittel-Guide: Die neue A++-Side-by-Side-Kombination mit TFT-Display von Bosch

Zur IFA 2011 stellt Bosch Hausgeräte eine weitere Neuheit bei seinen Kühlgeräten vor: die Side-by-Side-Kombination KAD62V78 mit hochauflösendem TFT-Display, Eis- und Wasserspender sowie Edelstahl-Türen mit Anti-Fingerprint-Beschichtung.

BPD: 8390-0911

Designobjekt, Frische-Tresor, Lebensmittel-Guide: Die neue A++-Side-by-Side-Kombination mit TFT-Display von Bosch

  • Design-Highlight: TFT-Farb-Touch-Display, Edelstahl-Optik mit Stangengriffen
  • Energiespar-Leistung: Effizienz-Klasse A++
  • Komfort: Lebensmittel-Guide empfiehlt ideale Lagerbedingungen per Knopfdruck, Eis- und Wasserspender liefert auf Wunsch Trinkwasser, Crushed Ice und Eiswürfel

München – Zur IFA 2011 stellt Bosch Hausgeräte eine weitere Neuheit bei seinen Kühlgeräten vor: die Side-by-Side-Kombination KAD62V78 mit hochauflösendem TFT-Display, Eis- und Wasserspender sowie Edelstahl-Türen mit Anti-Fingerprint-Beschichtung. Sie wird ab Frühjahr 2012 im Handel erhältlich sein. Äußerst hilfreich ist der über das Display nutzbare Lebensmittel-Guide – eine neue Funktion, die über Lagerbedingungen, Inhaltsstoffe und Haltbarkeit zahlreicher Produkte informiert. Das Erstaunliche an dem Gerät ist neben Design und Ausstattung seine Energieeffizienz: Es gehört dank modernster Kompressortechnik und bester Gehäuseisolierung der sehr guten Energieeffizienzklasse A++ an.

Ästhetisch und multifunktional

Das 4,3 Zoll große, hochauflösende Full-Touch-Farb-Display erweist sich als brillanter Blickfang direkt oberhalb des Eis- und Wasserspenders in der linken Tür. Es ist aber nicht nur optisch eindrucksvoll, sondern bietet echte funktionale Mehrwerte, verbunden mit hoher Benutzerfreundlichkeit: Wie bei einem Smartphone- oder Tablet-PC-Display lassen sich die Funktionen kinderleicht und sicher mit der Fingerspitze bedienen. Die „Home“-Ansicht zeigt neben Datum und Uhrzeit die aktuelle Temperatur im Kühl- und Gefrierbereich an sowie den gewählten Modus – Normal-, Eco- oder Urlaubsschaltung. Zentrale Einstellungen wie die Timer-Funktion, der Lautlos-Modus, die maximale Kühlung oder die Eiswürfel-Schnellausgabe sind hier ebenfalls sichtbar. Über den Menü-Button geht es direkt zu den einzelnen Funktionen. Um die wichtigste Einstellung von allen, die Auswahl der richtigen Temperatur, zu vereinfachen, hat Bosch mehrere Idealwerte vordefiniert: für den Normalbetrieb ebenso wie für einen besonders energiesparenden Betrieb, die Urlaubsschaltung oder maximale Haltbarkeit. Unabhängig davon können eigene Werte auch jederzeit von Hand eingegeben werden.

Viel mehr als ein Display

Wer kennt sie nicht, die offenen Fragen nach dem Einkauf: Wie lange bleibt der Salat frisch? Wo bewahre ich am besten die Trauben auf? Unter welchen Bedingungen behält der Käse sein Aroma? In welcher Zone fühlt sich Fleisch am wohlsten? – Statt Kopfzerbrechen gibt es jetzt schnelle Hilfe: Zu 250 verschiedenen Produkten hat der Bosch Kühlschrank Informationen gespeichert – abzurufen über Kategorien wie Gemüse, Fisch, Milchprodukte, Getränke oder Obst. Wer will, kann über die Touch-Tastatur das gesuchte Produkt direkt aufrufen. In jedem Fall zeigt das Gerät, an welchem Platz im Kühl- oder Gefrierschrank das betreffende Lebensmittel idealerweise gelagert werden sollte und wie lange es dort bleiben kann, ohne an Frische und Geschmack zu verlieren. Obendrein liefert das Gerät die jeweiligen Nährwert-Angaben mit: Über Brennwert, Kohlenhydrat-, Fett- und Eiweißanteil, sogar über den Gehalt an Vitaminen und Mineralien informiert das Display auf Wunsch - damit wird der Kühlschrank zum virtuellen Lebensmittel-Guide.

Lust auf Luxus – zum Energiesparmodus

Dass es so viel Innovation zum A++-Tarif gibt, ist für viele Haushalte eine gute Nachricht: Denn obwohl die Lust auf Luxus, Komfort und intelligente Technik wächst, wollen die wenigsten Konsumenten dafür einen höheren Energiebedarf in Kauf nehmen. Die neue Side-by-Side-Kombination von Bosch zeigt, wie gut sic

Zurück

 
 
Online Survey