Detail Pressemeldung

Design, das begeistert: Ein iF gold award und 14 iF design awards für Hausgeräte von Bosch

Design, das begeistert: Ein iF gold award und 14 iF design awards für Hausgeräte von Bosch

München – Alle Jahre wieder ehrt das International Forum Design in Hannover herausragendes Industriedesign mit dem iF design award. Auch in diesem Jahr gehört die Marke Bosch zu den Preisträgern – mit insgesamt 15 Preisen für kleine und große Hausgeräte, davon sogar eine Auszeichnung in Gold. Damit stellt das Designteam eindrucksvoll unter Beweis, dass die in München entwickelte Designsprache auch international auf Anerkennung stößt.

Farbe und Glas in Perfektion

Für ihre ausgereifte, moderne Gestaltung und ihr zukunftsweisendes Design wurden unter anderem der ColorGlass Einbaubackofen HBG78B920 in Energie-effizienzklasse A -30 Prozent in Polar Weiß sowie zwei Schrägessen in weißem und schwarzem Glas ausgezeichnet. Die drei Geräte greifen das überaus erfolgreiche Thema Farbe und Glas auf und führen es in der Umsetzung zu neuer Perfektion. Ebene Oberflächen, hochwertige Materialien und eine makellose Verarbeitung gehören zu den Merkmalen. Die akzentuierten Bedienelemente und das durchdachte Lichtdesign runden das perfekte Zusammenspiel von Form und Funktion ab. Die Schrägessen sorgen durch ihr „Kopf-frei“-Konzept zudem für besondere Bewegungsfreiheit, der Backofen überzeugt in Verbrauch und Ergebnissen durch die besonders effizient arbeitende Heizart „Heißluft Eco“. Darüber hinaus gab es einen iF gold award für ein ganz besonderes ColorGlass-Gerät: den Multidoor-Kühlschrank KMF40S20TI mit flexibelsten Lagermöglichkeiten, TouchControl-Display hinter Glas und VitaFresh Frischesystem. Das Modell mit der eleganten, weißen Glasfront ist derzeit allerdings noch nicht in Deutschland erhältlich.

Sicherer Schutz, beste Gestaltung

Zu den insgesamt 10 iF awards für große Hausgeräte zählen auch zwei aus dem Bereich Geschirrspülen. Hier hat Bosch 2013 mit einer Reihe von Innovationen für Aufsehen gesorgt. So ist das ausgezeichnete Gerät SBE69U11EU mit dem neuen Türöffnungs-Assistenten eine besondere Empfehlung für grifflose Küchen. Lediglich eine leichte Berührung der Tür ist nötig, damit diese spaltbreit aufspringt und bequem ganz geöffnet werden kann. Eine verdeckte Bedienblende, flexible Körbe, die Innenbeleuchtung EmotionLight sowie zahlreiche sensorgesteuerte Programme – darunter ein spezielles Glasschutz-Programm – runden das Leistungsspektrum ab. Optional ist für empfindliche Stielgläser ein spezieller Gläserkorb erhältlich – für diese Entwicklung gab es in Hannover jetzt einen eigenen Award. Nicht ohne Grund: Dank seiner besonderen Konstruktion schenkt der Gläserkorb bis zu vier langstieligen Gläsern stabilen Halt und schützt sie vor Bruch. Und bis zu vier Gläserkörbe lassen sich in einem Geschirrspüler unterbringen.

Modernes Wäschepflege-Design

Viel Lob auch bei der Wäschepflege: Highlight unter den Preisträgern ist der supereffiziente Premium-Waschvollautomat WAY287W3 aus der HomeProfessional Serie. Das Gerät mit dem Beinamen „SuperEco“ ist die sparsamste aller Bosch Waschmaschinen. Ihr vibrationsarmes Design ist unter anderem für den flüsterleisen Betrieb verantwortlich. Die klar proportionierte, symmetrische Gestaltung und übersichtliche Anordnung der Bedienelemente sorgen für hohen Wiedererkennungswert, vor allem aber für eine störungsfreie, intuitive Nutzung.

Kleingeräte mit Format

Auch die kleinen Hausgeräte von Bosch kamen bei den diesjährigen iF design award wieder groß heraus. Highlight hier ist unter anderem der kabel- und beutellose Handstaubsauger der BCH6 Serie, der nicht umsonst den Namen „Athlet“ trägt. Als flexibles Leichtgewicht mit ergonomischem Design und maximaler Manövrierfähigkeit macht der leistungsstarke Akku-Sauger sich überall unentbehrlich, wo auf wenig Raum höchste Staubfreiheit gefragt ist. – Ebenfalls nicht mehr missen möchte man die TASSIMO VIVY von Bosch, sobald man sie einmal in Betrieb genommen hat. Die kleinste TASSIMO von Bosch findet in jedem Haushalt ein Plätzchen und beeindruckt mit einer Vielfalt von 40 Heißgetränken. Die diesjährige iF-Preisträgerin kommt in Gute-Laune-Pink, Snow White oder Real Black daher. Lebensfreude und Genuss stellen sich da ganz von selbst ein, nicht zuletzt wegen der einfachen Bedienung.

International anerkanntes Gütesiegel

An der Verleihung der iF design awards am 28. Februar 2014 nahmen rund 2.000 Gäste aus der internationalen Designszene, aus Medien, Wirtschaft und Politik in der BMW Welt in München teil. Robert Sachon, Chefdesigner bei Bosch, über das Ereignis: „Seit nun genau sechs Jahrzehnten gilt der iF design award als das international anerkannte Gütesiegel für herausragende Designleistungen“, so Robert Sachon. „Umso mehr freuen wir uns, dass Bosch-Geräte in diesem Jahr wieder zu den Preisträgern gehören. Gleichzeitig bestärken uns die Auszeichnungen der Jury darin, weiterhin einen global gültigen Design-Ansatz zu verfolgen, der das Potential besitzt Konsumenten rund um die Welt zu begeistern.“ Die aktuellen Preisträger von Bosch bei den iF design awards sind das Ergebnis der Zusammenarbeit unseres Coreteams in München mit unseren lokalen Designteams in den Ländern, welche rund um die Welt am charakteristischen Design der Marke arbeiten. Seit ihrer ersten Auszeichnung 1954 erhielt die Marke Bosch genau 461 Mal einen der begehrten iF Awards – für Hausgeräte ebenso wie für Elektrowerkzeuge, Industrieroboter sowie Funk- und Hörgeräte.

Fotonachweis: Roman Thomas und Bernd Schönberger

Bildunterschrift (8568-01):

Das Bosch-Design-Team bei der iF Preisverleihung am 28.02.2014 in der Münchner BMW-Welt.

Von links: Designchef Robert Sachon, Thomas Tischer und Ralph Staud.

Weitere Informationen zur Auszeichnung:

http://exhibition.ifdesign.de/entrydetails_de.html?beitrag_id=129877

Pressebilder: 8568-01 bis -08

Journalistenkontakt:

Große Hausgeräte:

Astrid Zászló

+49 (0)89 45 90 29 06

presse.bosch@bshg.com

Kleine Hausgeräte:

Inga Bergmeier, segmenta pr

+49 (0)40 44 11 30-34

bosch.cp@segmenta.de

Der Name Bosch steht seit Generationen für wegweisende Technik und herausragende Qualität. Diesem Anspruch sind die Hausgeräte von Bosch seit über 80 Jahren verpflichtet: Bosch ist Europas führende Hausgerätemarke. Mit ihr verbinden Konsumenten weltweit effiziente Funktionalität, verlässliche Qualität und ein international ausgezeichnetes Design. Der respektvolle Umgang mit Mensch und Natur, der sich nicht zuletzt im Leitgedanken „Technik fürs Leben“ widerspiegelt, ist selbstverständlich für Bosch. Er drückt sich unter anderem in nachhaltigen Produkten und ressourcenschonenden Prozessen aus.

Mehr Informationen unter www.bosch-home.com/de.

Zurück

 
 
Online Survey