Detail Pressemeldung

„BOSCH HOME FORUM“ auf der IFA 2012 – die Teilnehmer

„BOSCH HOME FORUM“ auf der IFA 2012 – die Teilnehmer

Prof. Dr. Claudia Kemfert
Prof. Dr. Claudia Kemfert leitet seit April 2004 die Abteilung Energie, Verkehr, Umwelt am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) und ist Professorin für Energieökonomie und Nachhaltigkeit an der Hertie School of Governance in Berlin. Sie ist Wirtschaftsexpertin auf den Gebieten Energieforschung und Klimaschutz. Claudia Kemfert war Beraterin von EU Präsident José Manuel Barroso und ist in Beiräten verschiedener Forschungsinstitutionen sowie Bundes- und Landesministerien tätig. Sie ist eine mehrfach ausgezeichnete Spitzenforscherin und gefragte Expertin für Politik und Medien. Zuletzt erhielt sie die Urania Medaille und den B.A.U.M Umweltpreis in der Kategorie Wissenschaft.

Harald Friedrich
Harald Friedrich ist seit August 2011 Geschäftsführer der Robert Bosch Hausgeräte GmbH.  Friedrich, der seine Karriere bei der BSH-Marke Neff in Bretten begann, war viele Jahre für den Vertrieb der BSH-Marken in den nordischen Ländern zuständig, bevor er 2002 zum Leiter des Internationalen Key Account Managements berufen wurde und 2010 zusätzlich die Verantwortung für die Länder Schweiz und Österreich und die BSH-Gesellschaften in Osteuropa übernahm.

Moderation: Anja Heyde
Anja Heyde gehört seit Januar 2008 zum Team des ZDF-Morgenmagazins. Für die Moderatorin ist dies die bisher größte Herausforderung ihrer Karriere, denn keine andere Sendung in Deutschlands TV-Landschaft schafft am frühen Morgen den Spagat zwischen seriöser Information und lockerer Unterhaltung wie das „Moma“. Vorher war die gebürtige Sächsin bereits für RTL auf dem Bildschirm, wo sie die von AZ Media produzierten Trendmagazine moderierte. Außerdem steht sie jeden Dienstag für das wöchentliche Wirtschaftsmagazin „Made in Germany“ bei der Deutschen Welle vor der Kamera. Anja Heyde kann aber auch anders – als Moderatorin von Events und Talkrunden führt sie die Gäste charmant durch einen gelungenen Abend. Und so ganz nebenbei: Die Stimme von Anja Heyde ist häufig in Reportagen im deutschen Fernsehen zu hören …

Pressebilder: 8462_01 bis _03

Journalistenkontakt:
Astrid Zászló
+49 (0)89 4590 2906
presse.bosch@bshg.com

2011 feierte die Bosch-Gruppe ihr 125-jähriges Bestehen – und seit über 75 Jahren steht der Name Bosch auch bei Hausgeräten für Entwicklungskompetenz, Qualität und Zuverlässigkeit. Bereits Firmengründer Robert Bosch, der im Jahr 2011 ganze 150 Jahre alt geworden wäre, bekannte sich zu dem bis heute gültigen Leitgedanken, „Technik fürs Leben“ herzustellen. Diese Tradition verpflichtet und motiviert das Unternehmen bis heute: Als führende Hausgeräte-Marke in Europa fertigt Bosch Kühlgeräte, Waschmaschinen und Trockner, Geschirrspüler, Herde sowie Consumer Products für Haushalte auf der ganzen Welt. Seit Generationen erleichtern diese Produkte den Alltag der Menschen und verhelfen ihnen zu mehr Lebensqualität. Das Streben nach substanzieller Wertigkeit und Perfektion spiegelt sich nicht nur wider in einer ausgereiften Funktionalität der Geräte und leistungsstarker Technik, sondern auch in einer immer wieder ausgezeichneten Produktgestaltung. Der respektvolle Umgang mit Mensch und Natur, der schon seit jeher zu den Unternehmensgrundsätzen zählt, äußert sich in energieeffizienten, Ressourcen schonenden und nachhaltigen Produkten und Prozessen.

Mehr Informationen unter www.bosch-home.com/de.

Zurück

 
 
Online Survey