Detail Pressemeldung

30 Prozent besser als Energieeffizienzklasse A: Bosch macht Herde immer umweltschonender

Ergänzend zum bereits eingeführten, eleganten Edelstahlgerät HBA38B752D mit AutoPilot 85 und 13 Heizarten stellt das Unternehmen jetzt ein weiteres Modell vor, das den Grenzwert zur bisher besten Energieeffizienzklasse A um rund ein Drittel unterbietet.

- Einmal mehr „A minus 30 %“: ausgereifte Heiztechnik plus perfekte Wärmeisolierung
-Modelle mit 8 oder 13 Heizarten
-AutoPilot 85: effiziente Programme, perfektes Ergebnis 
-Komfort inklusive – von Klartextdisplay bis Hitzeschutzfenster

München – Seit Jahren feilt Bosch – ein Pionier in Sachen Nachhaltigkeit und führend bei der Entwicklung besonders energieeffizienter Hausgeräte – daran, auch die Energiebilanz seiner Herde weiter zu optimieren. Ergänzend zum bereits eingeführten, eleganten Edelstahlgerät HBA38B752D mit AutoPilot 85 und 13 Heizarten stellt das Unternehmen jetzt ein weiteres Modell vor, das den Grenzwert zur bisher besten Energieeffizienzklasse A um rund ein Drittel unterbietet: den Einbaubackofen HBA33B555. Er verbindet Klimaschutz mit Komfort, Einbauklasse und Ästhetik. Mit acht Heizarten, Elektronikuhr und eleganter Edelstahl-Front ist er das ideale Einstiegsgerät für energieeffizientes Braten und Backen mit Bosch.

Innen heiß – außen kühl
Mit 0,69 kWh bei konventioneller Beheizung und 0,83 kWh im Umluft-/Heißluft-Betrieb arbeiten beide Modelle außergewöhnlich effektiv. Die Gründe hierfür liegen unter anderem in der optimierten Gehäuseisolierung, dank der nun noch weniger Hitze nach außen dringt. Zusätzlich hält die extradichte Ofentür mit dem Hitzeschutz-Fenster die Temperatur im Innenraum konstant und senkt Verluste auf ein Minimum. Begleitender Sicherheitseffekt: Die Außentemperatur der Tür steigt nur noch auf maximal 40 °Celsius beim HBA38B752D bzw. 50 °C beim HBA33B555 – Verbrennungen sind so kaum möglich. 


Der AutoPilot: clever und effizient
Hervorstechendstes Premium-Merkmal des Einbaubackofens HBA38B752D mit XXL-Backrohr ist die Programmautomatik AutoPilot: Unter 85 Programmen findet sich von Braten bis Auflauf das Gewünschte – und per Knopfdruck startet eine ausgeklügelte Programmroutine, die tausendfach getestet wurde und deshalb mit perfekten Ergebnissen überzeugt. Der AutoPilot sorgt aber nicht nur dafür, dass Speisen auf den Punkt genau gelingen, sondern mit seiner Programmlogik nutzt er auch die eingesetzte Energie optimal. Die elektronische Temperatursteuerung hält die Wärme im Backrohr konstant, exakt und effizient auf dem jeweils ausgewählten Niveau – zwischen 30 und 300 Grad.

Wer den AutoPiloten verwendet, kann daher sicher sein, einen ebenso erfolgversprechenden wie sparsamen Weg zu wählen. Aber auch, wer sich auf sein eigenes Händchen verlässt und unter 13 Heizarten – darunter 3D HeißluftPlus, Pizzastufe, HydroBacken, Sanftgaren oder Warmhalten – wählt, hat den Spareffekt auf seiner Seite – dank ausgereifter, weil fortlaufend weiterentwickelter Heiztechnik.

Komfort im Rohr
Schon der AutoPilot ist ein Synonym für puren Komfort: Er navigiert selbst Ungeübte oder Kochmuffel sicher ans – wohlschmeckende – Ziel. Ausgewählt werden die Programme schnell und einfach über die großzügige Dialogelektronik mit Klartextanzeige. Bei beiden Geräten machen sich aber auch andere Funktionen und Eigenschaften für angenehme Bedienung stark, etwa die optionalen Teleskopauszüge oder die automatische Schnellaufheizung. Das Granit-Emaille des Backrohrs ist einfach zu reinigen. Stärkere Verschmutzungen löst die nachrüstbare Reinigungsfunktion EcoClean bei Temperaturen um 270° Celsius. Für Sicherheit am Ofen sorgen Sicherheitsabschaltung und Kindersicherung.

Pressebild: 8337-01 bis -06

Journalistenkontakt:    
Astrid Zászló
+49 (0)89 4590 2906
presse.bosch@bshg.com


2011 feiert die Bosch-Gruppe ihr 125-jähriges Bestehen – und seit über 75 Jahren steht der Name Bosch auch bei Hausgeräten für Entwicklungskompetenz, Qualität und Zuverlässigkeit. Bereits Firmengründer Robert Bosch, der im Jahr 2011 ganze 150 Jahre alt geworden wäre, bekannte sich zu dem bis heute gültigen Leitgedanken, „Technik fürs Leben“ herzustellen. Diese Tradition verpflichtet und motiviert das Unternehmen bis heute: Als führende Hausgeräte-Marke in Europa fertigt Bosch Kühlgeräte, Waschmaschinen und Trockner, Geschirrspüler, Herde sowie Consumer Products für Haushalte auf der ganzen Welt. Seit Generationen erleichtern diese Produkte den Alltag der Menschen und verhelfen ihnen zu mehr Lebensqualität. Das Streben nach substanzieller Wertigkeit und Perfektion spiegelt sich nicht nur wider in einer ausgereiften Funktionalität der Geräte und leistungsstarker Technik, sondern auch in einer immer wieder ausgezeichneten Produktgestaltung. Der respektvolle Umgang mit Mensch und Natur, der schon seit jeher zu den Unternehmensgrundsätzen zählt, äußert sich in energieeffizienten, Ressourcen schonenden und nachhaltigen Produkten und Prozessen.

Mehr Informationen unter www.bosch-home.com/de

Zurück

 
 
Online Survey