Energielabel

Film ab für perfektes Styling

Das neue Energielabel der EU
für Staubsauger.

Beim Kauf eines neuen Staubsaugers ist das Energielabel eine zuverlässige Entscheidungshilfe. Gleichzeitig stellt es Hersteller vor eine Herausforderung: aus weniger mehr machen. Denn mit der Einführung des Energielabels dürfen nur noch Staubsauger mit weniger als 1.600 Watt Leistung in Verkehr gebraucht werden.

Ein Anspruch, dem wir schon heute gerecht werden: mit Bodenstaubsaugern, die dank des QuattroPower Systems für eine gründliche Reinigung sorgen und gleichzeitig die Umwelt schonen.

Informationsfilm zum Energielabel

Verpflichtend ab September 2014

 
zum Seitenanfang

Transparenz und hilfreiche Orientierung:
das Energielabel.

Das neue Energielabel liefert auf einen Blick alle wichtigen Informationen,
die Ihnen die Staubsaugerauswahl erleichtern.

Name und Warenzeichen des Lieferanten

Modellkennung

Energieeffizienzklasse

Der wichtigste Ansatzpunkt zum Erreichen einer guten Energieeffizienzeinstufung ist ein Verringern der Aufnahmeleistung.

Durchschnittlicher jährlicher Energieverbrauch

berechnet für einen Durchschnittshaushalt mit 87 qm Wohnfläche und 50 Reinigungsvorgängen pro Jahr. Der tatsächliche Wert hängt von der Nutzung des Geräts ab.

Schallleistungspegel

gibt das Geräuschlevel eines Staubsaugers in dB(A) an.

Hartbodenreinigungsklasse

beschreibt die Staubaufnahme von einer mit Staub gefüllten Ritze auf einer hölzernen Platte.

Staubemissionsklasse

ist ein Indikator für saubere Ausblasluft.

Teppichreinigungsklasse

beschreibt die Staubaufnahme von einem standardisierten Test-Teppich.

zum Seitenanfang
Wie wichtig ist Ihnen ein niedriger Energieverbrauch?

Wie wichtig ist Ihnen ein niedriger Energieverbrauch?

Energieeffizienzklasse 
Der obere Teil des Energielabels informiert über die Energieeffizienzklassen A bis G und über den durchschnittlichen Energieverbrauch. Wichtig für die Kaufentscheidung sind aber vor allem die Reinigungsklassen im unteren Teil des Labels, denn Energieeffizienzklasse "A" bedeutet nicht notwendigerweise, dass das Gerät auch eine gute Reinigungsleistung hat.

Wie macht Ihr Staubsauger Ihr Zuhause gesünder?

Wie macht Ihr Staubsauger Ihr Zuhause gesünder?

Staubemissionsklasse
Saubere Ausblasluft ist besonders für Allergiker wichtig. Sie sollten einen Staubsauger mit der Staubemissionsklasse „A“ und einem Hochleistungs-Hygienefilter wählen.

zum Seitenanfang
Suchen Sie nach einem leisen Staubsauger?

Suchen Sie nach einem leisen Staubsauger?

Schallleistungspegel 
Nur wenige Dezibel machen den Unterschied zwischen unerträglich laut und angenehm leise. Für ein leises Sauggeräusch wählen Sie einen Staubsauger mit einem Schallleistungspegel von 69 dB(A) oder weniger. Bei einem Betriebsgeräusch unter 70 dB(A) bleibt man entspannt und kann die Lieblingsmusik, das Handy oder das Baby hören.

zum Seitenanfang
Wird Ihr Teppich auch hygienisch rein?

Wird Ihr Teppich auch hygienisch rein?

Teppichreinigungsklasse 
Eine hohe Staubaufnahme reduziert Allergien und saugt Staub aus den tiefsten Regionen des Teppichs. Durch eine bessere Staubaufnahme wird die Reinigung jedoch nicht nur gründlicher, sondern auch schneller – damit bringt eine hohe Staubaufnahme eine echte Zeitersparnis. Für hygienisch reine Teppichböden wählen Sie einen Staubsauger mit der Teppichreinigungsklasse „C“ oder besser (A oder B). „C“ entspricht der Reinigungsleistung eines Testsiegers*.

zum Seitenanfang
Wie sauber wird Ihr Hartboden wirklich?

Wie sauber wird Ihr Hartboden wirklich?

Hartbodenreinigungsklasse
Je besser die Reinigungsklasse ist, desto schneller werden Hartbodenflächen gründlich gereinigt. Aber auch aus Fliesenfugen oder Dielenböden wird Staub zuverlässig entfernt. Für hygienisch saubere Hartböden wählen Sie einen Staubsauger mit der Hartbdenreinigungsklasse „C“ oder besser (A oder B). „C“ entspricht der Reinigungsleistung eines Testsiegers*.

zum Seitenanfang
Auf die Gesamtbewertung aller Leistungskriterien kommt es an.

Auf die Gesamtbewertung aller Leistungskriterien kommt es an.

Energieeffizienzklasse „A“ bedeutet nicht zwingend, dass das Gerät auch eine gute Reinigungsleistung hat. Nur eine gute Reinigungsklasse garantiert eine gründliche Staubaufnahme auf Teppichen und Hartböden. Denn durch die bessere Staubaufnahme wird die Reinigung nicht nur gründlicher, sondern auch schneller und bringt so eine echte Zeitersparnis.

Informationsfilm zum Energielabel
Leistungsstärke in jedem Detail: QuattroPower System von Bosch.

Leistungsstärke in jedem Detail: QuattroPower System von Bosch.

Das QuattroPower System ist die Hochleistungstechnologie von Bosch – für erstklassige Reinigungsergebnisse bei geringem Energieverbrauch. Hinter diesem hocheffizienten System steht das einzigartige Zusammenspiel von HiSpin Motor, High Performance Düse, optimierten Dichtungen, dem innovativen PowerProtect Staubbeutel bei Staubsaugern mit Beutel oder dem effizienten Staubabscheidesystem bei beutellosen Staubsaugern.

Energie sparen – ein Gewinn für alle.

Energie sparen – ein Gewinn für alle.

Wir von Bosch begrüßen die Einführung des neuen Energielabels. Denn damit ergibt sich ein enormes Energiesparpotential. So kann Deutschland auf ein Jahr gerechnet die Energieproduktion eines halben Steinkohlekraftwerks einsparen. Ganz Europa sogar die Energieproduktion von ca. zwei Steinkohlekraftwerken.

zum Seitenanfang

*Reinigungsleistung des Bosch BSG81000 auf Teppichen und Hartböden mit Ritzen. Testsieger in der Kategorie für Staubsauger mit Standarddüsen im Vergleich zu Geräten anderer Hersteller. Acht von 10 getesteten Staubsaugern mit umschaltbarer Bodendüse – Stiftung Warentest, Ausgabe 2/2013.

 

myBosch

Registrieren Sie sich und sichern Sie sich viele Vorteile!
Jetzt registrieren

Unser Service

Ausgezeichneter Service – vor und nach dem Kauf.
Service erleben

Bosch erleben

Entdecken Sie Qualität, Perfektion und Zuverlässigkeit.

Hier entlang

Händlersuche

Finden Sie Händler oder Service-Shops in Ihrer Nähe!

Mehr erfahren

 
 
Online Survey