Pressemeldungen Details

Die kleinste TASSIMO der Welt ist da - in Sweet Pink und weiteren frischen Farben

Dezember 2013

Spart Platz: Maximale Getränkevielfalt auf kleinstem Raum.
Bringt Geschmack: Mit TASSIMO lassen sich über 40 verschiedene Heissgetränke bekannter Marken auf Knopfdruck zubereiten.
Macht Spass: Das unkomplizierte TASSIMO VIVY Design gibt es in Sweet Pink, Real Black und Snow White.
Geroldswil: Genuss mit hohem Spassfaktor auf kleinstem Raum, das ist TASSIMO VIVY, der jüngste Neuzugang des erfolgreichen Heissgetränkesystems von Bosch. Dank einer Riesen-Getränkeauswahl bringt sie Vielfalt ins Leben und fühlt sich selbst in der kleinsten Küche sofort wie zu Hause: Mit 17 cm Breite und 29 cm Tiefe benötigt sie weniger Fläche als ein DIN A4 Blatt. Dank des seitlich abnehmbaren Wassertanks findet die TASSIMO VIVY auch im kleinsten Regal einen perfekten Platz. Mit nur einem Handgriff ist der Wassertank leicht erreichbar und der Wasserstand ist von vorne gut einzusehen. Ihr junges Design in peppigem Pink bringt Farbe in den Alltag, und wem der Gute-Laune-Garant Pink zu Ñlautì ist, der schlägt mit dem gleichen Modell in Real Black oder Snow White einfach leisere (Farb-)Töne an. Abwechslung macht Freude Von wegen Qual der Wahl! Bei TASSIMO gehört ein Riesengetränkesortiment zum Lebensgefühl. Insgesamt gibt es derzeit über 40 verschiedene Getränke bekannter Marken, die in Form von T DISC genannten Getränkekapseln in die Maschine eingelegt werden. Das Angebot reicht vom klassischen Filterkaffee über verschiedene Tees bis hin zu Milchmixgetränken wie Cappuccino oder Chai Latte. Für deren erstklassigen Geschmack bürgen zwei Faktoren: Erstens kommen alle Getränke von bekannten Markenherstellern wie Jakobs, Milka, Twinings, Suchard oder CafÈ Hag. Zweitens stellt sich die VIVY ñ wie alle TASSIMO Maschinen ñ mit nur einem Knopfdruck perfekt auf das jeweilige Getränk ein, so dass dieses mit exakt der richtigen Temperatur, Brühzeit und Wassermenge zubereitet wird. Dass der Benutzer dabei keinen einzigen Gedanken an das ÑWie?ì und ÑWieviel?ì verschwenden muss,ist der patentierten INTELLIBREWô Technologie zu verdanken. Der technische Kniff: Auf jeder T DISC befindet sich ein Barcode, der dem Gerät alles verrät, was es für die Zubereitung Ñwissenì muss. Wer sein Getränk dennoch individuell anpassen möchte, kann selbst Hand anlegen: Der Brühvorgang lässt sich jederzeit manuell stop-pen oder verlängern ñ ganz nach individuellem Geschmack.
Schluss mit langen Wartezeiten
Das intuitive Bediensystem informiert via LED-Anzeige, ob der Wassertank nachge-füllt werden muss oder wenn eine Entkalkung notwendig ist. Und auch wenn dieser Fall eintritt, läuft alles so einfach wie gewohnt. Zu jeder VIVY gibt es eine spezielle Service T DISC dazu, mit der das Gerät leicht und automatisch gereinigt und entkalkt werden kann. Auch in punkto Stromverbrauch macht die TASSIMO VIVY Spass: Nach jedem Brühvorgang schaltet sie direkt auf Standby, ist aber sofort wieder einsatzbereit, wenn ein neues Getränk gewünscht wird. Das innovative Durchlauferhitzer-System minimiert Wartezeiten, sorgt für sofortige Betriebsbereitschaft und macht TASSIMO zu einem der schnellsten und energiesparendsten Systeme seiner Klasse.
Die Bosch-Gruppe ist seit 1904 in der Schweiz präsent. Die Unternehmen der Bosch-Gruppe in der Schweiz beschäftigen 3 241 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit Schweizerischem Qualitätsdenken und ñhandeln zum Welterfolg von Bosch beitragen. Im Jahr 2012 erwirtschafteten die Gesellschaften der Schweiz einen Umsatz von 1,4 Mrd. Franken (1,2 Mrd. Euro). Unter anderem zählen hierzu die Robert Bosch AG, die Scintilla AG, die Bosch Rexroth Schweiz AG, die Buderus Heiztechnik AG, die Schweizer Gesellschaften von Bosch Packaging, die TeleAlarm SA, die sia Abrasives Industries AG und eine 50% Beteiligung an der BSH Hausgeräte AG.
Die BSH Hausgeräte AG Schweiz wurde 2001 ins Leben gerufen. Neben den weltweit bekannten Marken Bosch und Siemens vertreibt die BSH in der Schweiz auch High-End Produkte der Pre-miummarke Gaggenau. Die BSH Hausgeräte AG Schweiz, mit rund 240 Mitarbeitenden, erzielt jährlich einen Umsatz von über 200 Millionen Schweizer Franken und positioniert sich als eines der führenden Unternehmen in der Schweizer Hausgeräte Branche.
Mehr Informationen unter www.bosch-home.ch
Für weitere Informationen
BSH MEDIENSTELLE, c/o Richterich & Partner AG, Marco Boppart
Seestrasse 25, 8702 Zollikon, Tel. 043 499 50 00, Fax 043 499 50 01,
BSH@richterich-partner.ch
  • Spart Platz: Maximale Getränkevielfalt auf kleinstem Raum.
  • Bringt Geschmack: Mit TASSIMO lassen sich über 40 verschiedene Heissgetränke bekannter Marken auf Knopfdruck zubereiten.
  • Macht Spass: Das unkomplizierte TASSIMO VIVY Design gibt es in Sweet Pink, Real Black und Snow White.

Geroldswil - Genuss mit hohem Spassfaktor auf kleinstem Raum, das ist TASSIMO VIVY, der jüngste Neuzugang des erfolgreichen Heissgetränkesystems von Bosch. Dank einer Riesen-Getränkeauswahl bringt sie Vielfalt ins Leben und fühlt sich selbst in der kleinsten Küche sofort wie zu Hause: Mit 17 cm Breite und 29 cm Tiefe benötigt sie weniger Fläche als ein DIN A4 Blatt. Dank des seitlich abnehmbaren Wassertanks findet die TASSIMO VIVY auch im kleinsten Regal einen perfekten Platz. Mit nur einem Handgriff ist der Wassertank leicht erreichbar und der Wasserstand ist von vorne gut einzusehen. Ihr junges Design in peppigem Pink bringt Farbe in den Alltag, und wem der Gute-Laune-Garant Pink zu "laut" ist, der schlägt mit dem gleichen Modell in Real Black oder Snow White einfach leisere (Farb-)Töne an.

Abwechslung macht Freude

Von wegen Qual der Wahl! Bei TASSIMO gehört ein Riesengetränkesortiment zum Lebensgefühl. Insgesamt gibt es derzeit über 40 verschiedene Getränke bekannter Marken, die in Form von T DISC genannten Getränkekapseln in die Maschine eingelegt werden. Das Angebot reicht vom klassischen Filterkaffee über verschiedene Tees bis hin zu Milchmixgetränken wie Cappuccino oder Chai Latte. Für deren erstklassigen Geschmack bürgen zwei Faktoren: Erstens kommen alle Getränke von bekannten Markenherstellern wie Jakobs, Milka, Twinings, Suchard oder Café Hag. Zweitens stellt sich die VIVY - wie alle TASSIMO Maschinen - mit nur einem Knopfdruck perfekt auf das jeweilige Getränk ein, so dass dieses mit exakt der richtigen Temperatur, Brühzeit und Wassermenge zubereitet wird. Dass der Benutzer dabei keinen einzigen Gedanken an das "Wie?" und "Wieviel?" verschwenden muss, ist der patentierten INTELLIBREWTM Technologie zu verdanken. Der technische Kniff: Auf jeder T DISC befindet sich ein Barcode, der dem Gerät alles verrät, was es für die Zubereitung Ñwissenì muss. Wer sein Getränk dennoch individuell anpassen möchte, kann selbst Hand anlegen: Der Brühvorgang lässt sich jederzeit manuell stop-pen oder verlängern ñ ganz nach individuellem Geschmack.

Schluss mit langen Wartezeiten

Das intuitive Bediensystem informiert via LED-Anzeige, ob der Wassertank nachgefüllt werden muss oder wenn eine Entkalkung notwendig ist. Und auch wenn dieser Fall eintritt, läuft alles so einfach wie gewohnt. Zu jeder VIVY gibt es eine spezielle Service T DISC dazu, mit der das Gerät leicht und automatisch gereinigt und entkalkt werden kann. Auch in punkto Stromverbrauch macht die TASSIMO VIVY Spass: Nach jedem Brühvorgang schaltet sie direkt auf Standby, ist aber sofort wieder einsatzbereit, wenn ein neues Getränk gewünscht wird. Das innovative Durchlauferhitzer-System minimiert Wartezeiten, sorgt für sofortige Betriebsbereitschaft und macht TASSIMO zu einem der schnellsten und energiesparendsten Systeme seiner Klasse.

Die Bosch-Gruppe ist seit 1904 in der Schweiz präsent. Die Unternehmen der Bosch-Gruppe in der Schweiz beschäftigen 3 241 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit Schweizerischem Qualitätsdenken und ñhandeln zum Welterfolg von Bosch beitragen. Im Jahr 2012 erwirtschafteten die Gesellschaften der Schweiz einen Umsatz von 1,4 Mrd. Franken (1,2 Mrd. Euro). Unter anderem zählen hierzu die Robert Bosch AG, die Scintilla AG, die Bosch Rexroth Schweiz AG, die Buderus Heiztechnik AG, die Schweizer Gesellschaften von Bosch Packaging, die TeleAlarm SA, die sia Abrasives Industries AG und eine 50% Beteiligung an der BSH Hausgeräte AG.


Die BSH Hausgeräte AG Schweiz wurde 2001 ins Leben gerufen. Neben den weltweit bekannten Marken Bosch und Siemens vertreibt die BSH in der Schweiz auch High-End Produkte der Pre-miummarke Gaggenau. Die BSH Hausgeräte AG Schweiz, mit rund 240 Mitarbeitenden, erzielt jährlich einen Umsatz von über 200 Millionen Schweizer Franken und positioniert sich als eines der führenden Unternehmen in der Schweizer Hausgeräte Branche.


Mehr Informationen unter www.bosch-home.ch


Für weitere Informationen

BSH MEDIENSTELLE, c/o Richterich & Partner AG, Marco Boppart

Seestrasse 25, 8702 Zollikon, Tel. 043 499 50 00, Fax 043 499 50 01,

BSH@richterich-partner.ch

Zurück

 
 
Online Survey